Archiv der Kategorie: Workshops

Elementare Gestaltungsübungen – ABC DDR PRL

In der zweiwöchigen Projektwerkstatt »ABC DDR PRL« entwickelten dreiundzwanzig Studierenden der kunstpädagogischen Institute aus Warschau und Leipzig gemeinsam in ihren Studienorten ein Buch mit elementaren Gestaltungsübungen für Grundschulkinder. Das Buchprojekt ist ausführlich auf der Webseite dokumentiert.

Das Buch erscheint im Verlag IEA, Warszawa
Sprachen: Deutsch und Polnisch
ISBN: 978-83-935075-1-1 Weiterlesen

Werkstatt Schattenpuppen und Schattenspiel

Werkstattbilder und Arbeitsergebnisse von der Sommerakademie »Balance« der deutschen Preisträger beim Wettbewerb «jugend creativ» im August 2016 in Scheersberg.

Die Herstellung und das Spiel mit Schattenpuppen, hat in Asien eine mehrere tausend Jahre alte Tradition. Sie ist im Begriff gänzlich aus der Kultur zu verschwinden. Die Beschäftigung mit einer original Schattenpuppe aus Indien diente uns als Einstieg in den Workshop. Die Schattenpuppen wurden mit Zeichnungen entworfen, aus Pappe und Transparentpapier gefertigt. Nach dem Üben und dem spielerischen Komponieren von zur Figur passenden Musikstücken gab es eine Aufführung vor Publikum.
Die Gruppe setzte sich aus Kindern der Grundschule, einer Teilnehmerin aus der 6. Klasse und einer Schülerin aus einer Lernförderschule zusammen.

Werkstatt Schattenpuppen und Schattenspiel
Leitung: Andreas Wendt und Roland Meinel

> vergangene Workshops und Akademien

Druckwerkstatt mit Kindern

jc2015
image-1361

Foto: Isabelle Grubert

Werkstattbilder und Arbeitsergebnisse von der Druckwerkstatt der deutschen Preisträger beim Wettbewerb «jugend creativ» im August 2015 in Scheersberg. Wir haben mit Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen sieben und sechzehn Jahren in einer Gruppe gearbeitet. Mehr dazu bei paperandbooks …

words and places

Ein Projekt über Kommunikation mit Studierenden aus Warschau und Leipzig

Was entsteht, wenn man sich auf das Wesentliche in der Kommunikation beschränken muss und sich technologisch auf die Nachrichtenübermittlung des prädigitalen Zeitalters zurück begibt?

Ausgerüstet mit Buchstaben suchten Studierende in Warschau für sie bedeutsame Orte auf und sendeten ihre Botschaften nach Leipzig. Die Studierenden in Leipzig sendeten ihre Antworten von Leipziger Orten nach Warschau zurück. Im Ganzen: Diskussionen über die »richtigen« Worte, Gespräche über die Plätze in den Städten, Herstellung von Buchstaben und mit Video und Fotografie begleitete Aktionen, dokumentiert und mit Material versehen auf einer Website – words and places: http://studienart.gko.uni-leipzig.de/wordsandplaces

Druckwerkstatt mit Kindern

Werkstattbilder und Arbeitsergebnisse von der Druckwerkstatt der deutschen Preisträger beim Wettbewerb «jugend creativ» im August 2014 in Scheersberg. Wir haben mit Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen sieben und siebzehn Jahren in einer Gruppe gearbeitet. Mehr dazu bei paperandbooks …

Sommerakademie Bridges – Brücken

Bridges
image-945

Sommerakademie für die Bundespreisträger des
Gestaltungswettbewerbs „jugend creativ“
Veranstalter: Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken, Berlin
29. Juli. – 5. August 2012, Scheersberg

Werkstatt Buch und Papier
Leitung: Prof. Andreas Wendt & Dr. Roland Meinel
Teilnehmer_innen: 10 Schüler im Alter zwischen sieben und siebzehn Jahren.

Ergebnis des Workshops:
Handgefertigte Bücher mit einer Doppelseite je Teilnehmer_inn
„Zukunft an Vergangenheit“ Weiterlesen

LIKE A GOLDEN THREAD – WIE EIN ROTER FADEN

Scheersberg 2012
image-26

International Summer Academy 2012
LIKE A GOLDEN THREAD – WIE EIN ROTER FADEN
Idea and creation in the artistic process – Idee und Gestaltung im künstlerischen Prozess

18.—25.06.2012
Internationale Jugendbildungsstätte Jugendhof Scheersberg,
24972 Quern/Schleswig-Holstein (bei Flensburg)

Werkstatt PAPIER, BUCH, TYPOGRAFIE
Leitung: Prof. Andreas Wendt, Dr. Roland Meinel, Leipzig/D

Die Dokumentation des Workshops finden Sie hier.

Flashback – Scheersberg 2010

image-573

Wieder nahmen bei der internationalen Sommerakademie in Scheersberg einige Studierende des Instituts an verschiedenen Workshops teil.

Über die Arbeit in der Werkstatt „Paper & Books“ (Prof. Andreas Wendt, Dr. Roland Meinel) kann man sich hier informieren. Das Hörspiel „Lufthoheit“, was ebenfalls unter der Mitwirkung von Leipziger Studierenden entstand, kann man ebenfalls von dort erreichen. Wenn alles klappt, gibt es zur „vierten schicht“ im Oktober auch einen wunderbaren Film aus dem Videoworkshop.